Fairplay Soccer Tour 2018

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour ging vom 6. bis 17. Juni in Thüringen in eine neue Runde. In vielen Städten werden die fairsten und sportlich besten Streetsoccerteams ermittelt, die dann den langen Weg zum Bundesfinale im Juli auf Rügen antreten.

Einst klein angefangen im Freistaat Thüringen ist die Sparkassen Fairplay Soccer Tour zu Deutschlands größtem Streetsoccer Turnier geworden.

Eines der erklärten Ziele der Deutschen Soccer Liga e.V. ist es, zu vermitteln, dass Fairplay sowohl im Sport als auch im täglichen Miteinander viel mehr ist als ein Wort. Aus diesem Anliegen heraus wurden 2018 wieder mit der Sparkassen Fairplay Soccer Tour Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum fairen Wettstreit und gemeinsamen Miteinander aufgerufen.

Fairplay beginnt nicht erst im großen Maßstab einer Weltmeisterschaft, sondern bereits mit kleinen, aber wirkungsvollen Gesten, wie z.B. dem Händereichen – dem „Shakehands“ – vor und nach einem jeden Spiel. In den Turnieren wurden sowohl die sportlichsten als auch die fairsten Mannschaften mit einer Medaille ausgezeichnet, denn Fairplay versteht sich als eine herausragende Leistung, deren Würdigung unser Selbstverständnis verdient.

Das Bundesfinale findet vom 17. - 21. Juli in Prora auf Rügen statt, wo die Bundessieger in allen Altersklassen - 6 bis 10 Jahre, 11 bis 13 Jahre, 14 bis 17 Jahre, ü18 Jahre - ermittelt werden. Abgerundet wird das Bundesfinale durch ein Rahmenprogramm aus einigen Workshops und Partys.


Foto: pikarts, Pierre Kamin


Weiterführende Links

Sparkassen Fairplay Soccer Tour