PS-LOS-SPAREN

AWO-Projekt "Mein erster Schulranzen"

Das Projekt der Arbeiterwohlfahrt Frankurt unterstützt angehende Erstklässler bei der Ausstattung zur Einschulung und wird dafür vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen gefördert.

Gerhard Grandke (re.), Geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen, übergibt die Zuwendung in Höhe von 37.802 Euro an Bernd Crusius, Geschäftsführer DMSG Hessen. Bild: Thelen/DMSG Hessen.

Der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen unterstützt das Projekt „Mein erster Schulranzen“ mit 20.000 Euro aus den Zweckertragsmitteln des PS-LOS-SPARENS.

„Mein erster Schulranzen“ ist eine ehrenamtliche Initiative der AWO Frankfurt. Rund 1.640 Ranzen im Wert von 220 Euro wurden dieses Jahr in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kindertagesstätten und kommunalen Verwaltungen an bedürftige Erstklässler im Rhein-Main-Gebiet übergeben. Allein in Frankfurt wurden durch das ehrenamtliche Projekt ein Viertel aller Erstklässler versorgt.

„Immer mehr Kinder und Jugendliche drohen im Bildungssystem aufgrund von geringen familiären oder sozialen Ressourcen zu scheitern. Dank der Arbeiterwohlfahrt ist es nun gelungen, das unterstützungswerte Schulranzen-Projekt in die Stadt und den Kreis Offenbach sowie nach Wiesbaden auszudehnen.“, so Gerhard Grandke, Geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen.

Die Spende wurde am 24. Juli 2018 übergeben.


Von links nach rechts: Hagen Wenzel (Sparkasse Langen-Seligenstadt, stv. Vorstandsmitglied und Direktor Marktbereich Kunden), Silke Klaußner (Projektleiterin der AWO Kreisverband Offenbach a. M. - Stadt e. V.), Werner Schwind (Sparkasse Offenbach, Vorstandsmitglied),  Gerhard Grandke (Geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen), Barbara Schwarz (AWO, Vorstandsmitglied und Projektinitiatorin), Bürgermeister Peter Schneider, Ansgar Dittmar (AWO, Vorstandsvorsitzender), Ana Waldow (Fachbereichsleitung Kinder, Jugend und Familien, AWO Offenbach Land) und Thomas Ruff (Werkstätten Hainbachtal, Geschäftsführer)

Weiterführender Link

AWO Frankfurt