Sauberhafter Schulweg 2018

Hessens Schüler setzen ein Zeichen für den Umweltschutz

Für Schülerinnen und Schüler in Hessen steht am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: 20.000 Schülerinnen und Schüler aus über 190 Schulen sammelten rund um ihre Schulen Abfälle ein.

Die Aktion "Sauberhafter Schulweg" läuft in den über 100 teilnehmenden Städten und Gemeinden in ganz Hessen ähnlich ab: Die Klassen schwärmen auf verschiedenen Routen rund um das Schulgelände aus, nach der Rückkehr zur Schule werden alle gefundenen Abfälle gewogen, bei vielen findet anschließend ein entspanntes Sommerfest statt. In den letzten Jahren wurden beim Sauberhaften Schulweg stets zwischen 15 und 20 Tonnen Abfall hessenweit gesammelt.

Umweltschutz der Generation von morgen vermitteln und damit für einen nachhaltigen und langfristigen Umweltschutz sorgen: Diese Strategie verfolgen das Hessische Umweltministerium und der Förderverein Sauberhaftes Hessen e. V.

Der Sauberhafte Schulweg findet bereits zum 16. Mal statt und ist heute die größte Abfallsammelaktion mit Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland.

Tragen auch Sie bewusst zur Erhaltung der Umwelt bei und unterstützen so die Kampagne bei der Umsetzung ihrer Ziele.

Mehr Informationen unter: www.sauberhaftes-hessen.de


Bildnachweis: © Sauberhaftes Hessen

© Sauberhaftes Hessen