KÜNSTLERSTIPENDIUM

Künstler*innen im ländlichen Raum

Bis zum 10. Juli 2018 konnten sich Kunstschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik für das Stipendium bewerben.

Zwei Stipendiaten werden die Gelegenheit haben sich im Spätsommer 2018 in einer der beiden Thüringer Städte, Kaltenlengsfeld (Wartburgkreis) oder Neustadt (Kreis Nordhausen), zurückzuziehen, um sich ganz ihrer Kunst zu widmen und Eindrücke im ländlichen Raum zu verarbeiten.

Die Aufenthaltszeit ist für acht Wochen vom 1. September bis 31. Oktober 2018 vorgegeben, kann jedoch geringfügig angepasst werden.

Das Stipendium ist mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung von 1.500,00 € dotiert, und vor Ort werden eine Wohnung und ein kleines Materialbudget angeboten.