Sport - Sponsoring

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist mit rund 90 Millionen Euro Deutschlands größter nicht staatlicher Sportförderer Nummer 1. Die Institute und Verbundpartner sind in allen wesentlichen Bereichen des Sports engagiert – im Breitensport, Behindertensport, Spitzensport und in der Nachwuchsförderung.

Sport erfüllt wichtige Aufgaben. Er bringt Menschen zusammen. Er stiftet Gemeinschaft und sorgt für ein gutes Miteinander. Deshalb bildet auch die Förderung des Breitensports für die Sparkassen einen wesentlichen Bereich ihres gesellschaftlichen Engagements.

In mittlerweile über 90.000 Sportvereinen sind 26 Millionen Mitglieder die Basis des Sports in Deutschland und ein Rückgrat des gesellschaftlichen Lebens vor Ort. In Städten, Gemeinden und Kreisen bieten diese Vereine einen von den Bürgerinnen und Bürgern vielseitig genutzten Rahmen für Bewegung, Kommunikation und Begegnung. Insbesondere als sinnvolle Freizeitgestaltung stabilisiert der Vereinssport die Gesellschaft. Es können Werte vermittelt werden, die für die persönliche und berufliche Entwicklung hilfreich sein können.

80 Prozent aller Sportvereine in Deutschland werden von Sparkassen unterstützt, sei es bei der Pflege, dem Unterhalt oder der Erneuerung von Sportanlagen und Vereinshäusern, bei der Nachwuchsarbeit, bei der Ausrichtung von Sportveranstaltungen und Wettbewerben oder durch ehrenamtliche Mitarbeit in den Vereinsgremien.

Der Sparkassen-Finanzgruppe ist es ein besonderes Anliegen, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, um sportliche Aktivitäten zu ermöglichen.

Verbundrating im Überblick

FITCHS+P
Langfristige Verbindlich- keitenA+A
Kurzfristige Verbindlich- keitenF1+A-1
Ausblickstabilstabil
Finanzkraft-/ Individual- ratinga+

Ansprechpartner

Diana Birkel, 069/2175-118

Ingolf Meindl, 0361/2221-123