Literatur und Film

Von Literaturfreunden und Lesefreude

In Zeiten allseits beklagter Lesemüdigkeit nimmt die Literatur- und Leseförderung einen besonderen Stellenwert ein. Literatur für möglichst viele Menschen interessant zu machen ist ihr Ziel. Zu dem großen und spannenden Feld der Literaturförderung gehören neben Lesungen und Literaturfestivals auch die Förderung von Autoren und Stipendien.

Die Sicherung der literarischen Überlieferung durch die Sorge um den Erhalt alter Bücher, ihre Präsentation in Ausstellungen und nicht zuletzt deren Verfügbarkeit in Bibliotheken und Archiven sind weitere Gebiete unserer Förderung der Literatur.


Nachtmahr im Frankfurter Goethe-Museum 20. März bis 18. Juni 2017

­­

Das filmkünstlerische Archiv Henkes wird dem Museum am 21. Mai 2017, offiziell übergeben.


Das Freizeit-Leseprojekt für Schüler der 3. bis 6. Klasse wird auch 2016 in Hessen und Thüringen fortgesetzt.

 Alle 30 ausgezeichneten Texte erscheinen in der Anthologie "Nagelprobe".


Die Website www.literaturland-thueringen.de ist ein Angebot zur inhaltlichen Mitarbeit und modernen Vernetzung.

Ein Projekt zur Stärkung der Medienkompetenz von Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren.


Drei seltene Briefe sind als Dauerleihgabe in die Obhut des Freien Deutschen Hochstifts gegeben worden.

Märchenwanderung durch Thüringen und Hessen, jeweils im Frühjahr und Herbst.