Sauberhafter Schulweg

Hessens Schüler setzen ein Zeichen für den Umweltschutz

Für Schülerinnen und Schüler in Hessen stand am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: Rund 20.000 Schüler aus ca. 150 Schulen sammelten rund um ihre Schulen Abfälle ein.

Die Aktion "Sauberhafter Schulweg" läuft in den über 100 teilnehmenden Städten und Gemeinden in ganz Hessen ähnlich ab: Die Klassen schwärmen auf verschiedenen Routen rund um das Schulgelände aus, nach der Rückkehr zur Schule werden alle gefundenen Abfälle gewogen, bei vielen findet anschließend ein entspanntes Sommerfest statt. In den letzten Jahren wurden beim Sauberhaften Schulweg stets zwischen 15 und 20 Tonnen Abfall hessenweit gesammelt.

Der Sauberhafte Schulweg findet bereits zum 14. Mal statt und ist heute die größte Abfallsammelaktion mit Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland.