Sportsfun Teamdays

Teamsport statt Schulbank

Der Schulunterricht ist für Schüler häufig ein Einzelsport. Noten, mündlich wie schriftlich, bekommt jeder Einzelne von den Lehrern. Um die Klassen und damit das Teamgefühl zu stärken, veranstalten wir mit der Sportjugend Hessen und den Sparkassen vor Ort seit vielen Jahren einen „Sportsfun Teamday“.

Bei diesen etwas anderen Sportspielen geht es nicht um den Einzelnen, wie sonst bei Sportfesten üblich, sondern um das Team. Immer stärker sind im Alltag die sogenannten „soft skills“ gefragt, also die Fähigkeit jedes Einzelnen gemeinsam mit seinen Mitmenschen komplexe Aufgaben zu bewältigen, Probleme zu lösen und oft auch Konflikte konstruktiv zu bearbeiten.

Der „Sportsfun Teamday“ bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeiten innerhalb ihrer Klassengemeinschaft zu erproben: Sie müssen zum Beispiel gemeinsam tiefe Schluchten überqueren. So sammeln sie wichtige Erkenntnisse, wie zukünftig ihre Zusammenarbeit erfolgreicher und zufriedenstellender gelingen kann.

Eine von sieben Stationen ist die Sparkassen-Team-Kletterstation. Ein Schüler hängt dabei sprichwörtlich in den Seilen und muss auf einer fünfeinhalb Meter hohen Plane, die an einer Hauswand hängt, einen Parcours ablaufen. Das geht nur, wenn die Schüler gemeinsam mit zwei Seilen ihren Mitschüler hochziehen und wie eine Marionette steuern. Nur wenn die Schüler gemeinsam an einem Strang ziehen, klappt das. Dieses Gefühl soll den Schülern vermittelt werden. An allen Stationen werden die Schüler von Übungsleitern der Sportjugend Hessen betreut.


Termine für 2017

Es gibt zwei Terminblöcke, innerhalb derer maximal zwölf Veranstaltungen unterstützt werden können.

Vor den Sommerferien: 19. bis 29. Juni 2017

Nach den Sommerferien: 4. bis 15. September 2017


Weiterführender Link

Sportsfun Teamdays