MarketingAward

„Thüringer Tischkultur“ mit MarketingAward ausgezeichnet

Der Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e. V. ist vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen mit einem MarketingAward ausgezeichnet worden.

Der Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e. V. aus Bad Klosterlausnitz hat einen der begehrten MarketingAwards „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ des Sparkassen-Tourismusbarometers für Ostdeutschland erhalten. Der Preis würdigt den Tourismusverband für das Projekt „Thüringer Tischkultur“ und wird vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen vergeben.
Das Projekt “Thüringer Tischkultur” ist ein Netzwerk aus 40 zertifizierten Partnern aus den Bereichen traditionelles Handwerk, Gastronomie, Beherbergung, Direktvermarktung und Freizeitwirtschaft.
Die zertifizierten Netzwerkpartner stellen eine hohe Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen sicher. Im Zusammenwirken entwickeln sie neue Angebote für die Gäste und bauen eigene Vertriebswege aus. Touristen sollen Speisen aus Produkten insbesondere regionaler Erzeuger genießen und dabei auch auf die lange Handwerkstradition des Freistaates aufmerksam werden. Sie können die Netzwerkpartner bei einem Werksbesuch oder im Hofladen kennenlernen.



Das Foto zeigt v.l.n.r.:
Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes
Harald Kramer, Vorstandsvorsitzender Thüringer Tourismusverbandes Jena-Saale-Holzland e. V.
Sylvana Hapke, Geschäftsführerin des Thüringer Tourismusverbandes Jena-Saale-Holzland e. V.
Maria Mönning, Projektmanagerin der Thüringer Tischkultur
Thomas Schütze, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Jena-Saale-Holzland
Thomas Wagner, Verbandsgeschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen

Foto: photothek.de/OSV