Thüringer Bibliothekspreis

Der Hauptpreis geht 2014
nach Mühlhausen

Den Thüringer Bibliothekspreis erhält 2014 die Stadtbibliothek Mühlhausen. Bereits zum zwölften Mal ist der Preis von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Landesverband Thüringen des Deutschen Bibliotheksverbandes ausgelobt worden.

Dotiert ist der jährlich verliehene Preis mit 10.000 Euro. Er wird an hauptamtlich geführte öffentliche Bibliotheken im Freistaat Thüringen vergeben.

Die Stadtbibliothek Mühlhausen überzeugte die Jury insbesondere durch ihr professionelles Konzept. Das Team der Bibliothek zeigt ein hohes Maß an Engagement auf regionaler und überregionaler Ebene und sorgt für vielfältige und stetig weiterentwickelte Veranstaltungsangebote, die Bürger jeder Altersstufe erreichen. Das fachliche und qualitative Niveau der Angebote und Medien bleibt dabei stete Grundlage der Bildungsarbeit.

Eine Besonderheit, ja Alleinstellungsmerkmal der Stadtbibliothek Mühlhausen ist das Gebäude selbst: Zentral im Ort gelegen und weithin sichtbar wurde die mittelalterliche Jakobikirche restauriert, unter strengen denkmalpflegerischen Aspekten behutsam zur Bibliothek umgebaut und das Innere modernisiert. So sind nun seit 2001 die Medienangebote auf unterschiedlichen, barrierefrei erreichbaren Etagen innerhalb des Kirchengebäudes angesiedelt. Ein Raum für Konzerte, Lesungen und kleine Theateraufführungen ist ebenfalls in das Gebäude integriert. Durch ihre besondere Architektur, die Kooperationen mit anderen Fach- und Bildungsinstitutionen und die rege Veranstaltungstätigkeit ist die Stadtbibliothek Mühlhausen für die Bürger der Stadt und des Umlands wie für Touristen gleichermaßen interessant.

Mit dem Preisgeld sollen unter anderem speziell auf Senioren ausgerichtete Medien und eine altersgerechte Einrichtung für den Ausbau der „Seniorenarbeit“ angeschafft werden.

Der Thüringer Bibliothekspreis wurde am 22. Oktober 2014 im Rahmen des Bibliothekstages in Gotha übergeben.

Für die gelungene Umnutzung der Kirche zur Bibliothek hatte die Stadt Mühlhausen im Jahr 2005 den auch von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gestifteten Thüringer Denkmalschutzpreis erhalten.

Für besonders engagierte kleine Bibliotheken vergibt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen Fördepreise. In diesem Jahr geht ein Förderpreis an die Stadtbibliothek Camburg (Saale-Holzland-Kreis), die das Preisgeld zur Verbesserung der Innengestaltung, zum Ausbau der Angebote der Bibliothek und zur Einrichtung einer „literarisch-kulturellen Begegnungsstätte“ verwenden möchte. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wurde ebenfalls im Rahmen des Bibliothekstages in Gotha überreicht.


Den Thüringer Bibliothekspreis erhielten bislang:


Bildrechte: dpa