Thüringer Bibliothekspreis

Hauptpreis mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert

Der Thüringer Bibliothekspreis wurde 2012 der Stadtbibliothek Rudolstadt verliehen. Bereits zum zehnten Mal ist der Preis von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Landesverband Thüringen des Deutschen Bibliotheksverbandes ausgelobt worden.

Dotiert ist der jährlich verliehene Preis mit 10.000 Euro. Er wird an hauptamtlich geführte öffentliche Bibliotheken im Freistaat Thüringen vergeben, die die Jury auf der Grundlage ihres Konzeptes überzeugen.

Bei ihrer Entscheidung hob die Jury hervor, dass es der Stadtbibliothek Rudolstadt gelungen ist, in Zeiten zunehmend knapperer Budgets mit viel Elan und Engagement in einem dichten kulturellen Netzwerk ein eigenes Profil rund um das Buch und die Neuen Medien aufzubauen.

Die Bibliothek stellt vor allem Kindern und Jugendlichen umfassende Angebote zur Leseförderung zur Verfügung, die sich einer hohen Nachfrage erfreuen. Herausragend ist dabei der Zuwachs an modernem Medienbestand der Bücherei.

Gelobt wurden darüber hinaus die aktive Öffentlichkeitsarbeit und die engen Kooperationen der Bibliothek mit ihren Partnern aus Politik, Kultur, Bildung, Wissenschaft, privaten Förderern, Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Eltern, Autoren und dem örtlichen Theater. Dadurch ist die Stadtbibliothek Rudolstadt vielseitiger Veranstaltungsort für Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und Schulen.

Der Thüringer Bibliothekspreis 2012 wurde auf dem Thüringer Bibliothekstag in Gera am 17. Oktober vergeben. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gratuliert zum Erhalt dieser Ehrung herzlich und wünscht der Stadtbibliothek Rudolstadt weiterhin viel Erfolg und Zuspruch.

Außerdem werden im Rahmen des Thüringer Bibliothekspreises jährlich zwei Förderpreise vergeben, die jeweils mit 2.500 Euro dotiert sind. Diese Förderpreise gingen 2012 an die Gemeindebibliothek Georgenthal im Landkreis Gotha und die Gemeindebibliothek Marksuhl im Wartburgkreis.

Den Thüringer Bibliothekspreis erhielten bislang:

  • die Stadt- und Kreisbibliothek Zella-Mehlis (2011),
  • die Stadt- und Kreisbibliothek "Anna Seghers" Meiningen (2010),
  • die Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda (2009),
  • die Stadtbücherei Weimar (2008),
  • die Stadtbücherei Suhl (2007),
  • die Stadt- und Kreisbibliothek Greiz (2006),
  • die Ernst-Abbe-Bücherei Jena (2005),
  • die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt (2004) und
  • die Bibliothek Gerstungen (2003).