Sebastian Hempel

Stipendiat im Künstlerhaus Willingshausen Frühjahr 2001

Der Künstler über seine Arbeit

"Und so habe ich eben begonnen, mich mit Motoren zu beschäftigen, mit Dingen oder Situationen, die sich bewegen oder in Bewegung versetzen lassen. Mich interessiert: was passiert - in optischer, räumlicher und auch in geistiger Beziehung." (Zitiert aus einem öffentlichen Gespräch mit der Kuratorin des Künstlerstipendiums, Dr. Ulrike Lorenz.)

Abbildung

Arrow, Bloomsbury Theatre, London 2000
Pappe, Nylonfaden, Infrarotsensor, Motor, 60 x 30 cm

Biografie

  • 1971 in Dresden geboren
  • 1987 - 1990 Lehre als Steinbildhauer in Dresden
  • 1993 - 1998 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachklasse Bildhauerei
  • 1998/99 Meisterschüler an der Slade School of Fine Art London
  • 2000 Robert-Sterl-Preis
  • 2001 Stipendium im Künstlerhaus Willingshausen

Sebastian Hempel lebt in Dresden

Homepage: www.sebastian-hempel.de