Anett Frontzek

Stipendiatin im Künstlerhaus Willingshausen Frühjahr 2008

Die Künstlerin über ihre Arbeit

"In meinen Arbeiten untersuche ich urbane, architektonische, geologische oder soziologische Strukturen. Ursprünglich von der Plastik kommend, entstehen in den letzten Jahren überwiegend Zeichnungen, Papierschnitte und Installationen. Künstlerbücher begleiten alle Projekte als eigenständige Arbeiten.

Bei Einladungen zu Wettbewerben und Kunst am Bau Projekten gilt mein Interesse der Entwicklung künstlerischer Konzepte, die individuell in Maßstab und Inhalt für einen Ort und Nutzer konzipiert werden."

Biografie

  • 1965 in Uelzen geboren
  • 1986-1988 Studium der Kulturpädagogik an der Universität Hildesheim
  • 1988-1994 Studium an der Kunsthochschule Kassel, Studiengang Freie Kunst
  • 1997-2004 Lehraufträge für Plastisches Gestalten an der Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung
  • 2004-2005 Lehrauftrag für Grundlagen der künstlerischen Gestaltung an der Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung
  • 2008 Künstlerstipendium Willingshausen

Anett Frontzek ist seit 2009 Mitglied im Künstlerhaus Dortmund und Mitglied im Deutschen Künstlerbund

Homepage: www.anettfrontzek.de