Museumspreis 2016

Hohe Auszeichnung für besondere Museumskonzepte

Im Rahmen des Museumspreises hat die Jury zwei Sonderpreise vergeben, die mit jeweils 5.000 Euro dotiert sind. Diese Auszeichnungen wurden dem "Lutherhaus Eisenach" und dem "Museum 642" in Pößneck zuerkannt.


Beim neuen Pößnecker Stadtgeschichtsmuseum „Museum 642” hob die Jury vor allem den multimedialen Ansatz hervor. Die Präsentation der Exponate sei auf entdeckendes Lernen ausgerichtet. Thematisiert werde etwa die Frage, was ein Objekt zu einem musealen Exponat mache und welche Zusammenhänge sich daraus erschließen lassen. Träger des Museums ist die Stadt Pößneck. Für die Einrichtung wurden drei historische Gebäude in der Innenstadt zusammengeführt.


Weiterführender Link

"Museum 642"

DAX
TecDAX
Dow

Verbundrating im Überblick

FITCHS+P
Langfristige Verbindlich- keitenA+A
Kurzfristige Verbindlich- keitenF1+A-1
Ausblickstabilstabil
Finanzkraft-/ Individual- ratinga+