Chawwerusch Theater

Als das Wünschen noch geholfen hat

Das Sommer-Freilichtstück 2016 des Herxheimer Chawwerusch Theaters heißt „Grimm und Gretel – oder die Suche nach dem Schatz“ und ist von Juni bis September auf vielen Bühnen in Deutschland zu sehen.

Das diesjährige Freilichtstück „Grimm und Gretel“ ist Stationentheater und Bühnenstück in einem! Bei schönen Wetter und je nach Spielort beginnt der Abend mit einem Theaterspaziergang, auf dessen verschiedenen Stationen sich die einzelnen Mitglieder der Familie Grimm selbst vorstellen. Danach beginnt das eigentliche Theaterspiel auf der zentralen Bühne.

Die beiden Brüder Jacob und Wilhelm Grimm begeben sich auf eine spannende wie unterhaltsame Schatz-, Geschichten-, Wörter- und Sinnsuche. Dabei müssen sie diverse Prüfungen bestehen, sich von ungerechten Fürsten quälen lassen und bekommen unverhofft Unterstützung von einer guten Fee – oder war es Bettine von Arnim? Folgen Sie dem Lebensweg der beiden Brüder, lassen Sie sich von bildhaften Szenen, pointierten Dialogen und der Musik verzaubern.

Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützt die Produktion "Grimm und Gretel", die unter anderem viermal im Kultursommer Nordhessen aufgeführt wird.


Foto: Cansu Incesu (ci) und Walter Menzlaw (wm)