Thüringer Bachwochen

Musikfestival mit Barockmusik

Die Thüringer Bachwochen sind das größte Musikfestival Thüringens. Mit seiner Spezialisierung auf Barockmusik und der Aufführung der Werke Johann Sebastian Bachs an den authentischen Bachstätten verfügt das Festival über künstlerische wie touristische Anziehungskraft zugleich – in Thüringen und darüber hinaus.

Die Thüringer Bachwochen finden 2016 vom 18. März bis 10. April in elf Orten statt. In den drei Festivalwochen sind 53 Konzerte geplant, viele an den historischen Lebens- und Wirkungsorten Johann Sebastian Bachs.

Musikalisch eröffnet wird das Festival am 19. März erstmals mit der Uraufführung einer neuen Johannespassion im Theater Erfurt. Zum Abschluss der Thüringer Bachwochen 2016 werden dann die berühmten Brandenburgischen Konzerte als Crossover-Projekt an einem besonderen Ort aufgeführt.

Zwei wesentliche Schwerpunkte kennzeichnen das Programm der Bachwochen 2016: Ensembles aus Skandinavien ebenso wie neue Zugänge und Kommentare zur Musik Bachs, die nicht allein musikalischer Natur sind. Beide Themen werden insbesondere durch Eröffnung und Abschluss des Festivals verdeutlicht.


Weiterführender Link

Thüringer Bachwochen