Kulturelle Entdeckungen

Stätten der Reformation in Hessen und Thüringen

In dem neuen Band der Reihe „Kulturelle Entdeckungen“ laden rund 230 Sehenswürdigkeiten dazu ein, sich auf eine Entdeckungstour zur Reformation nach Thüringen und Hessen zu begeben.

Die 45 Autoren aus Hessen und Thüringen erarbeiteten eine Auswahl von ca. 230 berühmten, oft aber auch weniger bekannten und zum Teil verborgenen Sehenswürdigkeiten aus Hessen und Thüringen.
Erstmals werden in der Reihe „Kulturelle Entdeckungen“ kulturelle Besonderheiten und verbindende Gemeinsamkeiten von Hessen und dem Freistaat Thüringen thematisiert.

Sechs übergreifende Themenbeiträge geben dem Leser außerdem die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in bestimmte Themengebiete der Reformation zu gewinnen:

I. Der „Bauernkrieg in Nordwestthüringen“
II. Die „Gegenreformation in Eichsfeld“
III. Der „Evangelische Kirchenbau“
IV. Das „Evangelische Pfarrhaus“
V. Die „Wirkungen auf die Musik“ und
VI. Die „Visitationen als Mittel zur Durchsetzung der Reformation“.

Der Band „Stätten der Reformation in Hessen und Thüringen“ ist Teil der umfangreichen Fördermaßnahmen der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen im Rahmen der Luther-Dekade und kann für 9,90 Euro bei der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und über den Buchhandel (ISBN 978-3-7954-2910-2) erworben werden.

Weiterführende Links

Reformationsdekade

Publikationen