Ausstellung "Tatort Kultur"

365 Tage ohne Langeweile

Was hat die Farbe des Eisens in Steinbach-Hallenberg mit englischsprachigen Führungen in Greiz zu tun? Oder das Älterwerden in Gera mit Kinderradio aus Weimar? Antworten liefert die Ausstellung "Tatort Kultur" der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung für kulturelle Jugendbildung Thüringen.

Die kurzweilig gestaltete Ausstellung bietet lebhafte Eindrücke aus dem "Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur", das jungen Menschen zwischen 18 und 27 Jahren die Möglichkeit bietet, ein Jahr in Kultureinrichtungen zu arbeiten und zu lernen. Das "FSJ Kultur" ermöglicht jungen Menschen sich auszuprobieren, sich beruflich zu orientieren sowie aktive kulturelle Teilhabe.

Dort können sie auch ein eigenes Kulturprojekt realisieren. Der Preis "Tatort Kultur" der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen zeichnet besonders kreative Projekte aus und fördert deren Realisation. Die Ausstellung präsentiert die vielfältigen Ergebnisse des Jahrgangs 2013/2014, darunter das Projekt "music contest" der Landesmusikakademie Sondershausen. Weitere Freiwillige sind derzeit u.a. in Friedrichsrode und Bad Frankenhausen tätig.

Sie sind herzlich eingeladen, sich an den "Tatort Kultur" zu begeben und sich einen Einblick in die Vielfalt der Aktivitäten dieses Freiwilligenjahres zu verschaffen. Die Ausstellung ist zu den unten genannten Terminen in diesem Jahr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

vom 12. Juni bis 3. Juli
Erinnerungsort Topf & Söhne, Erfurt
(Eröffnung: Lange Nacht der Museen, 20.30 Uhr)

Weiterführender Link

Erinnerungsort Topf & Söhne